top of page

1.

Heilpraktikerin

Infusions-, Injektionstherapie

 

Diese Behandlung geht Ihnen unter die Haut. Bei dieser Therapieform werden bestimmte Wirkstoffe intravenös (über ein Blutgefäß) appliziert.

Mehr Info

Darmimmuntherapie

 

Aufgefaltet hat der gesamte Darm (Dünn- und Dickdarm) eine Oberfläche von ca. 600qm.

Mehr Info

Mikronährstofftherapie

 

Die Mikronährstofftherapie, auch „Orthomolekularmedizin“ genannt, ist ein wichtiges Grundelement der Ernährungsmedizin. Ziel der Mikronährstofftherapie ist es, den Körper optimal mit Mikronährstoffen zu versorgen, um so Mangelzuständen entgegenzuwirken.

Mehr Info

Schröpfen

​Man setzt das trockene oder blutige Schröpfen sowie die Schröpfmassage zur Schmerzbehandlung, zur Regeneration und auch als unterstützende Maßnahme bei chronischen Krankheiten ein.

Mehr Info

Wirbelsäulentherapie nach Dorn-Breuss
 
Die Wirbelsäulentherapie nach Dorn-Breuß kombiniert die Dorn-Methode der sanften Wirbelkorrektur mit der Breuß-Methode der Massage.

Ernährung - Übergewicht? chronische Gesundheitsprobleme?

 

Bei Übergewicht reicht Kalorienzählen allein nicht. Wer abnehmen will, muss Struktur in die Mahlzeiten bringen und seine Ernährung dauerhaft umstellen: mehr vom Richtigen essen, weniger vom Falschen.

Das Gewicht auf Dauer zu senken klappt nur mit einer Ernährungsumstellung. Eine Umstellung ist keine Diät, sondern ein dauerhaftes Verändern von Routinen und Gewohnheiten. Dabei gehört aber nicht nur auf den Prüfstand, wieviel und was man isst, sondern es gilt auch einen Blick auf die Körperzusammensetzung, Hormonsituation und den Mikronährstoffstatus zu werfen.

Lösung für chronische Gesundheitsprobleme !?!

Fehlernährung, Nahrungsintoleranzen, Darmstörungen, Malabsorption etc. können nicht nur körperliche Symptome wie Übergewicht, Metabolisches Syndrom oder Diabetes Typ 2 auslösen, sondern auch psychische wie Motivationsverlust, Burnout bis hin zur Depression.

Störungen unserer Gesundheit können durchaus eine eindeutige Ursache haben wie eine bakterielle Infektion oder ein Virus. Doch ist dies nicht der Fall, sind die Gründe häufig in einer Fehlernährung begründet, die erst nach einer umfassenden Diagnostik, Analyse und Integration von Labordaten etc. an die Oberfläche kommen.

 

Als Fachberaterin für Ernährungsmedizin (Dr. Freese Institut) gehört die Optimierung von Ernährung für mich in jedes ganzheitliche Gesundheitskonzept.

 

Eine Ernährungsberatung ist immer individuell und bei folgenden Themen angezeigt:

            

  • Metabolisches Syndrom, Übergewicht, Diabetes, Insulinresistenz

  • Nahrungsmittelintoleranzen (Gluten, Fruktose, Histamin etc.)

  • Chronische Störung des Verdauungsapparates (Reizdarm, Leaky Gut etc.)

  • Entzündliche Erkrankungen (Haut, Darm, Arterien)

  • Autoimmunerkrankungen (Colitis u. , MS)

  • Antriebsmangel

  • Erschöpfung

  • Burnout, depressive Verstimmungen

 

Follow Up  Beratung

Nach einer erfolgten Umstellung (ob mit mir oder auf eigene Faust) sind Follow-up-Termine häufig sinnvoll  um den Status Quo zu besprechen. Funktioniert es die Planung im Alltag umsetzen? Sind zwischenzeitlich neue Fragen oder Probleme aufgetaucht? Gibt es Hürden, die die Umsetzung sabottieren? Follow-up-Termine dienen dazu, den Umstellungsprozess zu überprüfen und gegebenfalls die Strategie zu verändern, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

Bioimpedanzanalyse (BIA) Messung

Sie wollen Gewicht reduzieren? Muskeln aufbauen? Fett abbauen? Bei einer erfolgreichen Diät wird Körperfett reduziert, nicht Wasser oder Muskulatur, aber wie wollen Sie das messen? – Auf der Waage sieht das alles gleich aus.


Für ein individuell auf Sie zugeschnittenes Coaching und eine erfolgreiche Ernährungsumstellung oder Trainingsplanerstellung ist die BIA-Messung eine wichtige Grundlage. Diese medizinisch präzise Untersuchung, ermöglicht es, ein exaktes Bild Ihrer Körperzusammensetzung zu erhalten. Hierbei werden neben dem Körperfettanteil auch die Muskelmasse, der Wasserhaushalt, die Zellaktivität, das Bauchfett, ihr Kalorienverbrauch und weitere Parameter gemessen.

Regelmäßige Messungen gewährleisten eine Verlaufskontrolle und Erfolgs-Dokumentation bei Ernährungsumstellungen und bei der Umsetzung von Trainingsplänen.

Ich arbeite mit einer SECA mBCA, die weltweit einzig medizinisch validierte Körperanalysewaage, die eine 98% Genauigkeit garan

Kostenregelung

 

Die Abrechnung naturheilkundlicher- und osteopathischer Behandlungen erfolgt nach GebüH (Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker). Die Liquidation erfolgt per ÜW, Bar oder EC-Karte.

Wer trägt die Kosten einer Behandlung?

Nur ein kleinerTeil der gesetzlichen Krankenkassen erstatten die Behandlungskosten für HP. Ob Ihre Krankenkasse diese Leistung erbringt, können Sie bei Ihrer Versicherung erfragen. Ansonsten ist die HP-Behandlung für gesetzlich Versicherte eine Selbstzahlerleistung.

Allerdings gibt es auch Versicherungsunternehmen, die Zusatzversicherungen für alternative Heilmethoden anbieten.

Private Krankenversicherungen übernehmen jedoch in der Regel die Kosten  - ganz oder anteilig-  für eine Heilpraktikerbehandlung.

bottom of page